15.04.2021

Happy Birthday!!!

Heute hat unsere Joycie-Omi Geburtstag! Und mit ihr natürlich ihre Brüder aus dem G-Wurf.
12 Jahre, das ist schon was! Bisher war unsere Omi noch nicht ernsthaft krank. Im Januar, nachdem sie und Selma nahezu gleichzeitig läufig waren, hat sie uns ein wenig Sorge bereitet. Wir haben sie duchchecken lassen, aber nix gefunden. Und mittlerweile hat sich auch alles normalisiert - der Hunger ist wieder da, die Bewegungsfreude auch, was wollen wir mehr.

Geboren am 15. April 2009

Wir schicken die allerliebsten Geburtstagsgrüße an Giovanni - und an sein hoffentlich bald wieder "repariertes" Herrchen - an Gepetto "Diego", Giorgio "Gustav", Giulio und an Giuseppe "Frodo". Hinter den Regenbogen geht der Gruß an Giancarlo, der schon früh durch einen Unfall ums Leben kam.
"G-Wurf" von Buldern
Vater: Gwynmor Undercover Agent "Jamie"
Mutter: Harley-D. vom Teutoburger Wald "Harley"

17.03.2021

Freud und Leid...

...liegen wie so oft im Leben dicht beieinander.
Am Tag vor der Geburt unserer Q-Edition hat sich der Lebenkreis von Davidson`s Amalia von Buldern "Jana" geschlossen. Nur rund zwei Wochen zuvor habe ich sie noch einmal besucht - es war da schon klar, dass sie auf der Zielgeraden ihres Leben war.
Vielen Dank an Manfred und Camelia und natürlich Paola von Buldern "Luna" als Janas Juniorpartnerin in den  letzten 1,5 Jahren, dass ihr Jana geführt, behütet und geliebt habt!


Davidson`s Amalia von Buldern "Jana" geb. am 14.10.2005, gest. am 05.03.2021
mit Paola von Buldern "Luna" geb. am 14.06.2019

15.02.2021

Heute schreiben wir Tag 43...

...von Selmas Trächtigkeit. Selma ist nach wie vor fit und gut drauf. Das Bäuchlein wächst, unsere Vorfreude auch!
Nach derzeitigem Stand der Dinge sind alle erwarteten Q-chen vergeben. Sollte sich daran etwas ändern, dann werden wir natürlich berichten.
Ich hoffe sehr, dass ich allen, die wegen eines Welpen bei uns angefagt haben, auch geantwortet habe - sollte ich irgendetwas versäumt haben, so bitte ich um Nachsicht! Einen solchen Ansturm auf Welpen habe ich in all den Jahren als Züchter noch nicht erlebt. Täglich mehrer E-mails und Anrufe - ich habe versucht, dabei nicht die Übersicht zu verlieren...
Was ich denen, denen ich leider keine Hoffnungen auf eines unsere Q-chen machen konnte, in den letzten Tagen ans Herz gelegt habe, weil es mir wirklich wichtig erscheint:
Bitte verliert nicht die Geduld! Die seriösen Züchter werden die enorme Nachfrage nach Welpen auf keinen Fall zeitnah erfüllen können. Wir können nicht nach Bedarf eine riesige Anzahl von Welpen "auf den Markt werfen"! Das können nur die "Welpenhändler" wie eine gewisser Welpenladen gar nicht weit weg von uns oder Leute, die ihre Welpen aus dem Kofferraum verkaufen. Immer wieder begegnen mir auch Annoncen, in denen ein 12 Wochen alter Welpe "nun leider doch nicht bleiben kann!" Die Welpenmafia macht sich da die Mühe, eine rührselige Geschichte zu erfinden, um ihre Welpen für viel Geld an den Kunden zu bringen!
Um es noch einmal zu wiederholen: kein seriöser Züchter nimmt einen 12 Wochen jungen Zwerg nicht zurück, "wenn es dann doch mal nicht klappt"! Kein seriöser Züchter verkauft seine Welpen aus dem Kofferraum und in einem Welpenkaufhaus wie in dem zuvor erwähnten gibt es keinen Welpen mit einer Ahnentafel, die auch nur im Ansatz nachvollziehbar oder aussagefähig ist.
Bitte, liebe Welpeninteressenten, schauen Sie sich vorher im Netz um: wie sieht ein korrekter Impfausweis aus - und welche Impfungen sollte ein Hund im angegebenen Verkaufsalter haben? Schauen Sie auf die Chip-Nummer - ist der Zwerg gechippt und gibt die Nummer Auskunft darüber, aus welchem Land der Chip stammt? Wie sieht eine Ahnentafel des z.B. VDH aus? Was sollte da drauf stehen? Und: wo sind Mutter und Geschwister des Welpen?
Welpenhandel dient ausschließlich den skrupellosen Menschen, die mit möglichst wenig Aufwand an Ressourcen aus zwei Hunden möglichst viele kleine Hunde machen wollen, um diese dann mit möglichst großem Gewinn zu verkaufen. Wie das für die "benutzten" Hund aussieht, ist bei diesem Geschäftsmodell für die Betreiber völlig egal.
Wer einen Hund erwirbt, in dem Wissen, dass er aus so einer Produktion stammt, der ist mitverantwortlich für all die Brutalität und Grausamkeit, die den Hunden angetan wird.

04.02.2021

Happy Birthday...

...ihr lieben F-chen!!! Unsere Harley-D.vom Teutoburger Wald hat am 4. Februar 2008 - es war ein Rosenmontag - unsere F-Edition nach Papa Ch. Hunter vom Magdeburger Domfelsen geboren.


Die sieben Zwerge von Damals sind nun schon stolze 13 Jahre jung. Habt alle einen wunderschönen Tag mit euren Zweibeinern. Faxe wird mit Mama Harley und Papa Hunter über die Große Wiese toben, da bin ich sicher!