19.07.2022

Update zum nächsten Wurf

Und mach nur einen Plan und sei ein großes Licht...
So kommt es irgendwie immer anders als gedacht: da Selma ja über einen längeren Zeitraum Probleme mit dem Magen gehabt hat - die aber zum Glück nach ihrem Umzug zu Markus und Petra ganz schnell vergangen sind - haben wir im Frühjahr von unserem R-Wurf leider nur träumen können. Nun, da Selma wieder fit und munter ist, soll sie in der nächsten Läufigkeit gedeckt werden. Der Plan steht (immer noch!) so wie wir ihn uns erdacht haben. Nun warten wir auf Selmas Hormone - und hoffen, dass wir im Winter unsere R-chen begrüßen dürfen.
Die Q-Edition erfreut sich bester Gesundheit und macht ihren Zweibeinern viel Freude!

19.05.2021

Abholbilder...

...der Zeitpunkt, an dem uns immer ein wenig der Atem stockt! Einerseits freuen wir uns, dass wir die weltbesten neuen Hundeeltern für unsere Krümmelchen gefunden haben. Andererseits sind wir natürlich immer ein bisschen wehmütig bei dem Gedanken, dass die kleinen Wesen, für deren Entstehen und Wohlergehen wir 9 Wochen vor und 8 Wochen nach der Geburt verantwortlich waren, nun in die weite Welt ziehen dürfen. Wie immer haben wir versucht, den Zwergen so  viel an Gesundheit und Charakter, an Liebe und Fürsorge mitzugeben, wie es nur möglich ist.



Zuerst ist Queequeg ausgezogen. Als "Jarle" lebt er nun in Greven - vermittelt über die Zweibeiner von Giulio von Buldern


Als zweite ist Quivive ausgewandert. In Hannover ist sie nun Junior-Partnerin von Aluna vom Gut Nordholz, einer Tochter von Charly Brown von Buldern, und soll auf den Namen "Hope" hören.


Quechua lebt nun in Fürstenau und wird "Lotta" gerufen.



Quichotte hat es nach Schloß Holte Stukenbrock gezogen. Unter dem Namen "Skippy" bereichert er nun das Leben seiner neuen Familie. In Schloß Holte Stukenbrock ist unsere Harley-D. vom Teutoburger Wald geboren, damals in 2001 ;-)


Und ganz zum Schluß ist Quiche nach Recklinghausen gezogen. Dort erlebt sie als "Mila" neue Abenteuer in einer lieben Familie. Wenn es klappen sollte, darf sie möglicherweise später mal ihre Gene weitergeben - aber bis dahin dauert es noch...

Nun, ihr lieben weltbesten neuen Hundeeltern, nun seid ihr dran! Fördert sie, fordert sie, liebt sie! Und wenn es mal Probleme geben sollte, dann sind wir immer bestrebt, euch zu helfen.
Da der "Welt-Welpen-Abholtag" nun schon ein paar Tage her ist, und wir natürlich auch schon Fotos aus dem neuen Zuhause bekommen haben, sind wir sicher "das wird schon"!!!

Und wie geht es weiter?
Der Plan für den R-Wurf steht! Angedacht ist, dass Selma in der übernächsten Läufigkeit ein weiteres Mal gedeckt werden soll. Das wäre dann - so ungefähr - im Frühsommer 2022. Wir werden sehen...

10. 05. 2021

Einzelbilder unsere Q-edition


Queequeg von Buldern
BEAR ++ Ohrenplatte links




Quichotte von Buldern
BEAR ++, Blauauge rechts





Quechua von Buldern
BEAR ++






Quiche von Buldern
BEAR ++




Quivive von Buldern
BEAR + -




Mit unserer Q-Edition sind wir ganz wunderbar zufrieden. Die kleinen Mäuse waren eine ganz angenehme Bande. Ruhig und ausgeglichen, ganz so , wie wir das schätzen. Nun war es mit fünf Welpen auch sicher keine Gedränge an der Milchbar, alle waren überwiegend satt und haben gerade in den ersten Wochen gut an Gewicht zugelegt. Am Ende hatten alle die 5-Kilo-Marke locker erreicht - zum größten Teil sogar erheblich überschritten. Es wurde gerannt und gespielt, sich gezwackt und gekuschelt, und wenn es allzu heiß herging, dann hat Mama Selma auch gerne mal korrigiert.
Nun bleibt uns nur die Hoffnung, dass sich alle Q-chen auch so prächtig weiter entwickeln, wie sie es heute vermuten lassen.
Selma und Cooper haben sich jedenfalls - soweit wir es heute beurteilen können - richtig viel Mühe gegeben ;-)

15.04.2021

Die kleinen Q-chen...

...wachsen und gedeihen. Mittlerweile sind sie schon fast 6 Wochen jung. Die Zeit rast, es ist schon beinahe unheimlich!

Alle Zwerge sind versprochen.

Seite 1 von 2